AGB

§ 1 Geltungsbereich

  1. Angebote, Leistungen und Lieferungen der Xounts Hamburg GmbH erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Entgegennahme von Leistung oder Ware gelten die Geschäftsbedingungen als angenommen. Abweichungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Die Bedingungen behalten Ihre Gültigkeit bei Folgegeschäften mit dem gleichen Kunden, auch wenn sie nicht erneut ausdrücklich bestätigt wurden.

  2. Das Angebot des Onlineshops richtet sich ausschließlich an Käufer, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben.

  3. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, welche diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

  4. Vertragssprache ist deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

  1. Die Präsentation von Waren im Onlineshop stellt kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags, sondern vielmehr eine unverbindliche Aufforderung zur Bestellung von Waren dar.

  2. Durch das Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.

  3. Nach Eingang des Kaufangebots bei der Verwenderin erhält der Vertragspartner eine automatisch generierte Email, in der der Erhalt der Bestellung bestätigt wird. Dies stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

  4. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die Verwenderin ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklärt oder die Ware an Sie versendet.

§ 3 Preise

Die auf der Internetseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zuzüglich der jeweiligen Versandkosten, die im Endpreis bereits enthalten sind.

§ 4 Zahlungsbedingungen

  1. Die Zahlung kann wahlweise auf Rechnung, Kreditkarte (Visa/Mastercard), Paypal oder Ratenkauf erfolgen.

  2. Bei einer Zahlung per Kreditkarte erfolgt eine Reservierung des Kaufpreises zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Kreditkarte. Die tatsächliche Belastung des Kreditkartenkontos erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem die Ware versandt wird.

  3. Bei einer Zahlung per Vorkasse nennt die Verwenderin dem Kunden die betreffende Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist vom Vertragspartner innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung zu überweisen.

  4. Gerät der Käufer mit einer Zahlung in Verzug, so ist er zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, welches die Verwenderin an den Käufer verschickt, wird eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 € berechnet, sofern nicht im Einzelfall eine andere Schadenssumme nachgewiesen wird.

  5. Zahlung per Rechnung und FinanzierungIn Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Kauf auf Rechnung und Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

    Rechnung

    Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie hier und die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Österreich finden Sie hier.

    Ratenkauf

    Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier. Ratenkauf wird nur für Deutschland angeboten.

    Datenschutzhinweis

    Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Deutschland/ Österreich behandelt.

§ 5 Lieferung

  1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

  2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum der Xounts Hamburg GmbH.

  3. In vertraglichen Beziehungen zwischen der Verwenderin und Unternehmern im Sinne des § 14 BGB gilt zusätzlich folgendes:

    1. Die Verwenderin behält sich das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Begleichung aller Forderungen aus dem laufenden Geschäftsverhältnis vor. Eine Sicherheitsübereignung oder Verpfändung der Ware vor Eigentumsübergang ist nicht zulässig.

    2. Findet eine Verbindung oder eine Vermischung der Vorbehaltsware mit anderen Bestandteilen statt, erwirbt die Verwenderin Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen Bestandteilen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

§ 6 Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Vertragspartner nur zu, wenn die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt wurde, von der Verwenderin anerkannt oder nicht bestritten wird und in einem engen synallagmatischen Verhältnis zur Forderung der Verwenderin steht.

§ 7 Zurückbehaltungsrecht

Der Vertragspartner kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit seine Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Widerruf

Für den Fall, dass der Vertragspartner ein Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, so steht ihm ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen zu:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tage, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben oder hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die

Xounts Hamburg GmbH

Geibelstraße 46b

22303 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 228 164 59

Fax+49 (0) 40 228 164 599

Email: info@xounts.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.b. Postbrief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Die Verwenderin kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder der Vertragspartner den Nachweis erbracht hat, dass die betreffende Ware zurückgesandt wurde.

Der Vertragspartner hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er die Verwenderin über den Widerruf unterrichtet hat an die Verwenderin zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Absendung der Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen geschieht.

Der Vertragspartner trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Markenetiketten, Garantiekarten, Zertifikate (z. B. zu Echtheit, Härtegrad und Schätzwert) und Aufkleber sollten am oder beim Produkt verbleiben, wenn Sie dieses zurückschicken möchten. Außerdem sollte diese Ware sowie speziell angefertigte Ware in ihrer Originalverpackung zurückgegeben werden.

Der Verbraucher hat einen etwaigen Wertverlust nur auszugleichen, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung von Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular:

An

Xounts Hamburg GmbH

Geibelstraße 46b

22303 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 228 164 59

Fax: +49 (0) 40 228 164 599

Email: info@xounts.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf folgender Waren:

Bestellt am / erhalten am:

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Ggf. Unterschrift (nicht bei Widerruf per Email)

Ende der Widerrufsbelehrung

(2) Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbrauchen maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§ 9 Gewährleistung

  1. Soweit nicht ausdrücklich etwas Anderes vereinbart ist, gelten bezüglich der Gewährleistungsansprüche die gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

  2. Bei Verbrauchern beträgt die Verjährungsfrist der Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen ein Jahr. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf sowie Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.

  3. Gegenüber Unternehmern im Sinne des § 14 BGB gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Modifikationen:

    1. Für die Beschaffenheit der Ware sind nur Angaben der Verwenderin und die Produktbeschreibung des Herstellers verbindlich, nicht jedoch öffentliche Anpreisungen und Äußerungen sowie sonstige Werbung des Herstellers

    2. Vertragspartner sind verpflichtet, die Ware unverzüglich mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung aus. Bei Verletzungen der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

    3. Die Gewährleistungspflicht für Neuware beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

    4. Gebrauchte Sachen werden unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf sowie Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.

§ 10 Informationen zur Batterieverordnung

Nach der Batterieverordnung sind wir verpflichtet Sie im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien und Akkus bzw. im Zusammenhang mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, auf Folgendes hinzuweisen:

Akkus und Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten. Als Endverbraucher sind Sie zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet. Bitte entsorgen Sie Ihre Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie an der jeweiligen Verkaufsstelle vor Ort kostenlos ab. Von uns erhaltene Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder per Post an uns senden.

XOUNTS Hamburg GmbH

Geibelstraße 46b

22303 Hamburg

Germany

Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet, ähnlich den oben abgebildeten Symbolen. Unter dem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes – „Cd“ für Cadmium, „Pb“ steht für Blei, „Hg“ für Quecksilber. Sie finden diese Hinweise auch nochmals in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

§ 11 Speicherung des Vertragstextes

Die Verwenderin speichert den Vertragstext den Vertragstext einer jeden Bestellung. Der Vertragspartner kann diesen vor der Versendung ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken“ klickt. Die Verwenderin sendet dem Vertragspartner außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die vom Vertragspartner angegebene E-Mail-Adresse.

§ 12 Schlussbestimmungen

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

  2. Auf Verträge zwischen der Verwenderin und Vertragspartnern ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen des United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods.

  3. Gerichtsstand bei allen Streitigkeiten der Verwenderin mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist Hamburg.